Adidas Aktie

Adidas Aktienkurs | ADS Aktie Chart
WKN: A1EWWW | ISIN: DE000A1EWWW0 | Symbol: ADS | Typ: Aktie.
Die Adidas-Aktie wird an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) im elektronischen Handelssystem XETRA unter dem Ticker ADS gehandelt. Die Kapitalisierung des Adidas-Unternehmens beträgt 55.593.811.968,00 Eur. Der Börsengang fand am 17. November 1995 statt und die Aktien des Konzerns wurden an der Frankfurter Deutschen Börse gehandelt. Später gab es einen Ausgang zu anderen Börsen der Welt. Seit Beginn des Handels an der Börse hat sich der Adidas-Aktienkurs mehr als das Achtfache erhöht. Adidas (ADS) Aktienkurs heute, Live-Kurs Online, Charts, Professionelle Analysen, Technische und Fundamentale Analysen, Kommentare, Berichte, Dividenden und mehr Adidas Aktien.


 

Das einfache und leichte Adidas Aktie Live-Chart ist ein leistungsstarkes kostenloses Tool, mit dem Sie problemlos technische Analysen online durchführen können, ohne zusätzliche Dateien und Anwendungen herunterladen zu müssen. Um den Anforderungen der anspruchsvollsten technischen Analysten gerecht zu werden, finden Sie in unserem Adidas-Aktienchart über hundert Tools zur Chartanalyse. Sie können auch jeden von 80 technischen Indikatoren direkt online zum Chart hinzufügen - mit zwei Klicks. Die Möglichkeiten sind endlos!

Technische Analyse Adidas Aktie


 

Das Widget für die technische Analyse der Adidas Aktie ist ein modernes, praktisches Tool, das Bewertungen basierend auf technischen Indikatorendaten anzeigt. Das Design des Widgets erfolgt in Form eines Tachometers, dank dem Sie die Ergebnisse der zusammenfassenden technischen Analyse schnell sehen können. Sie müssen nicht mehr viele Indikatoren für die Analyse von Finanzinstrumenten verwenden, das Widget übernimmt dies für Sie. Darüber hinaus werden alle Bewertungsdaten in Echtzeit aktualisiert. Diese technischen Indikatoren werden für die technische Analyse verwendet: Relative Strength Index, Stochastik, Commodity Channel Index, Average Directional Index, Awesome Oscillator, Momentum, MACD, Stochastic RSI, Williams Percent Range, Bull Bear Power, Ultimate Oscillator, Exponential Moving Average, Simple Moving Durchschnitt, Ichimoku-Wolken-Basislinie, Volumengewichteter gleitender Durchschnitt, Hull-gleitender Durchschnitt.

Fundamentaldaten Analyse Adidas Aktie



Das Widget zeigt Fundamentaldaten an, die Ihnen helfen, den aktuellen Zustand des Unternehmens besser zu verstehen als einfache Aktienkurse. Die Fundamentaldaten der Adidas-Aktie umfassen: Marktkapitalisierung, Unternehmenswert, Bilanz, Betriebskennzahlen, Kursverlauf, Margen, Gewinn- und Verlustrechnung, Dividenden und viele andere wichtige Daten.

Adidas Aktie

Der deutsche Konzern hat sich mit der Produktion von Sportschuhen und Sportbekleidung einen Namen gemacht. Heute beträgt die Kapitalisierung der Adidas AG 55.593.811.968,00 € und Aktien sind ein gutes Anlageinstrument. Die Adidas-Aktie wird an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) im elektronischen Handelssystem XETRA unter dem Ticker ADS gehandelt. In Deutschland werden Adidas-Aktien an allen wichtigen Börsen gehandelt, Aktien werden an den Börsen Berlin, Hannover, Düsseldorf, München, Stuttgart, Hamburg gehandelt. Die größten Wertpapiervolumina werden im XETRA-System und der Berliner Börse Berlin Stock Exchange (BER: ADS1) gehandelt.

Adidas zahlt Dividenden, deren Höhe jedoch je nach Leistung des Konzerns stark schwanken kann. Die höchste Rendite betrug 4,09 % in normalen Jahren - etwa 1-2 %. Adidas ist in seiner Branche einer der Marktführer, hat eine Kapitalisierung von mehr als 50 Milliarden Euro, daher fließen die Aktien des Konzerns in die Berechnung der Aktienindizes ein:

  • In Deutschland werden Adidas-Aktien zur Berechnung der Aktienindizes DAX 30, STOXX 50 EUR Net Return, Prime All Share, DAXplus, TR Germany 50, Germany 50 und andere;
  • Die Aktien des Adidas-Konzerns werden in die Berechnung solcher Indizes der Eurozone wie Euro Stoxx 50, STOXX 600, STOXX Europe Large 200 NR, EURO STOXX 50 NR;
  • Adidas-Wertpapiere sind an der Berechnung globaler Indizes beteiligt MSCI Pan Euro, STOXX 600 Personal Household Goods EUR NR, DJ Sector Titans Composite, Dow Jones Personal & Household Goods Titans 30, STOXX Sustainability 40 EUR Price.

Beachten Sie bei der Prognose des Aktienkurses der Adidas AG an der Börse:

Der Großteil der Produktion befindet sich im asiatischen Raum. Faktoren höherer Gewalt, die die Wirtschaftstätigkeit in dieser Zone negativ beeinflussen, wirken sich auch auf den Aktienkurs des Adidas-Konzerns aus.

Globale Krisen - sie wirken sich auf den Verkauf von Adidas aus. Adidas-Produkte sind keine essentiellen Produkte.

Auch Störungen in den Terminplänen verschiedener Sportveranstaltungen wirken sich auf den Wert der Aktien des Konzerns aus.

Finanzkennzahlen. Es genügt, die Quartalsberichte zu verfolgen, das Geschäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahr zusammen, die Berichte werden im März, Juni, September und Dezember veröffentlicht.

Adidas ist einer der Branchenführer, die Kapitalisierung übersteigt € 50 Mrd. Die Stabilität des Unternehmens hat sich in der Praxis bewährt - der Konzern hat die Krisenzeiten erfolgreich überstanden, Wettbewerber absorbiert und seine führende Position in seinem Bereich behauptet.

Die Aktienkurse steigen stetig, was die Aktie der Adidas AG zu einem attraktiven Anlageinstrument macht. Aufgrund seiner guten Volatilität eignet sich dieser Vermögenswert auch für den Intraday-Handel.

Heute ist Adidas einer der größten Konzerne in der Herstellung von Sportbekleidung, Schuhen und Ausrüstung.

Eine Kurzgeschichte von Adidas

Die Geschichte des deutschen Riesen Adidas begann unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg 1924 mit der Gründung der Schuhfabrik der Gebrüder Dassler. Die Marke Dassler wurde zum Fundament, auf dem später 2 namhafte Hersteller von Sportbekleidung und Schuhen entstanden.

Nach dem Zweiten Weltkrieg begann eine Spaltung in der Familie Dassler. Adolf und Rudolph teilten 2 Fabriken auf und begannen beide mit einer eigenen Produktion. Adolph nannte seine Addas und benannte sich bald in Adidas um. Rudolph gründete die Marke Ruda, später in Puma umbenannt.

In den frühen 50er Jahren etablierte sich Adidas als Innovator der Branche. Es war Adidas, die zum ersten Mal abnehmbare Gummispikes auf Nylonbasis verwendet haben. Gleichzeitig begann die Produktion von Sportbekleidung und Taschen.

1952 diversifiziert Adidas seine Produktion – die Produktion von Sporttaschen und Anzügen beginnt.

Der Anfang der 80er Jahre erwies sich als schwierig. 1978 starb Adolf Dassler und neue aggressive Spieler erschienen auf dem Markt - Reebok und Nike. Die Krise hat sich in die Länge gezogen, nur durch den Einsatz billiger Arbeitskräfte aus Drittweltländern konnte sie in den 90er Jahren überwunden werden. Seitdem hat Adidas seine Position auf dem Markt gestärkt.

1989 kaufte Bernard Tapie Adidas und verkaufte das Unternehmen 1993 an französische Investoren.

Seitdem hat Adidas eine Reihe von Akquisitionen durchgeführt und das Sortiment erweitert. 2005 wurde Reebok gekauft, aber das Unternehmen konnte die gekaufte Marke nie eine Stufe höher heben, und 2021 wurde Reebok für 2,1 Milliarden Euro an das amerikanische Unternehmen Authentic Brands Group verkauft.

Der deutsche Konzern Adidas hat eine Reihe von Tochtergesellschaften, hauptsächlich Divisionen, die in einzelnen Ländern tätig sind. Die bekannteste:

  • Runtastisch;
  • TaylorMade-Adidas;
  • Adidas (Niederlande);
  • Adidas (Vereinigte Staaten);
  • Adidas (Kanada);
  • Fünf zehn;
  • Adidas International B.V.


Adidas Aktie für Investor

Die Adidas AG ist ein weltweit führender Hersteller von Sportartikeln und gehört zu den bekanntesten Unternehmen der Branche. Die Adidas-Aktie gilt unter Investoren als eine vielversprechende Investitionsoption aufgrund ihrer starken Markenpräsenz, ihrem soliden Finanzprofil und ihrer nachhaltigen Wachstumsstrategie.

Ein wichtiger Aspekt, der die Attraktivität der Adidas-Aktie unterstreicht, ist die starke globale Marke des Unternehmens. Adidas ist für seine innovativen und hochwertigen Produkte bekannt, die von zahlreichen prominenten Athleten und Mannschaften weltweit getragen werden. Die Marke mit den drei Streifen hat eine breite Palette von Produkten, darunter Schuhe, Bekleidung und Accessoires, die in über 160 Ländern verkauft werden. Diese globale Präsenz der Marke ermöglicht es Adidas, von verschiedenen regionalen Wachstumsmärkten zu profitieren und neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen.

Darüber hinaus bietet das solide Finanzprofil von Adidas den Anlegern Vertrauen. Das Unternehmen verzeichnete in den letzten Jahren ein stetiges Umsatz- und Gewinnwachstum. Im Jahr 2020 belief sich der Umsatz von Adidas auf 19,8 Milliarden Euro, was einem Anstieg von 16% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Adidas strebt auch eine nachhaltige Profitabilität an und plant, bis 2025 eine operative Marge von 11% zu erreichen. Dies unterstreicht die stabile finanzielle Performance des Unternehmens und seine Fähigkeit, langfristig rentabel zu bleiben.

Eine weitere Stärke von Adidas ist seine nachhaltige Wachstumsstrategie. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Ausweitung seines Online-Geschäfts, den Ausbau in aufstrebenden Märkten wie China und Indien sowie die Diversifizierung seines Produktportfolios. Adidas investiert auch verstärkt in Innovationen und digitale Technologien, um das Kundenerlebnis zu verbessern und neue Markttrends zu nutzen. Diese strategischen Initiativen positionieren Adidas gut, um zukünftige Wachstumschancen zu nutzen und die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens weiter zu stärken.

Trotz der positiven Aussichten der Adidas-Aktie sollten potenzielle Investoren die Risiken und Herausforderungen des Unternehmens im Auge behalten, wie zum Beispiel den intensiven Wettbewerb in der Sportartikelbranche und mögliche Auswirkungen von Konjunkturschwankungen. Eine sorgfältige Analyse des Marktes und der Unternehmensentwicklung ist daher entscheidend, um fundierte Investitionsentscheidungen zu treffen.

Alles in allem bietet die Adidas-Aktie eine vielversprechende Investitionsmöglichkeit für Anleger, die vom starken Markenimage, der soliden finanziellen Performance und der nachhaltigen Wachstumsstrategie des Unternehmens profitieren möchten. Dennoch sollten potenzielle Investoren ihre eigenen Forschungen und Due Diligence durchführen, um ihre Anlageentscheidungen basierend auf ihren individuellen Zielen und Risikotoleranzen zu treffen.

Comments

Kursziel für die Adidas-Aktie

Kursziel für die Adidas-Aktie

Aktien von Adidas werden noch lange fallen?

Interessanterweise sind die Fonds ähnlich wie bei Cara Therapeutics oder Zymergen in Adidas-Aktien enthalten. Oder Adidas ist eher ein Privatinvestor. Wenn die Fonds darin sitzen, werden wir den Preis während der Korrektur nicht halten, da die Fonds möglicherweise eine Hebelwirkung haben und wenn ihr Margin Call springt, können sie einen Teil von Adidas für Liquidität verkaufen. Wenn dies eher ein Privatanleger ist, dann ist es nicht so beängstigend, denn wir können Kleinanleger im Falle eines Drawdowns halten und nicht verkaufen, wir haben weniger Nachschussforderungen. Und Adidas wird sich schneller erholen. Hier finden Sie diese Informationen, welches Aktienvolumen gehört zu den Fonds?

Oszillatoren
Relative Strength Index (14) 29.25 Neutral
Stochastic %K (14, 3, 3) 6.64 Neutral
Commodity Channel Index (20) −188.88 Kauf
Average Directional Index (14) 26.28 Neutral
Awesome Oscillator −14.25 Neutral
Momentum (10) −14.55 Kauf
MACD Level (12, 26) −5.50 Verkaufen
Stochastic RSI Fast (3, 3, 14, 14) 2.45 Neutral
Williams Prozent Bereich (14) −95.23 Neutral
Bull Bear Power −15.56 Neutral
Ultimate Oscillator (7, 14, 28) 28.56 Verkaufen

Moving Averages
Exponential Moving Average (10) 292.42 Verkaufen
Simple Moving Average (10) 294.04 Verkaufen
Exponential Moving Average (20) 297.24 Verkaufen
Simple Moving Average (20) 298.61 Verkaufen
Exponential Moving Average (30) 300.04 Verkaufen
Simple Moving Average (30) 302.34 Verkaufen
Exponential Moving Average (50) 301.98 Verkaufen
Simple Moving Average (50) 307.22 Verkaufen
Exponential Moving Average (100) 299.58 Verkaufen
Simple Moving Average (100) 300.83 Verkaufen
Exponential Moving Average (200) 291.55 Verkaufen
Simple Moving Average (200) 291.54 Verkaufen
Ichimoku Base Line (9, 26, 52, 26) 302.22 Neutral
Volume Weighted Moving Average (20) 297.59 Verkaufen
Hull gleitender Durchschnitt (9) 283.06 Kauf

Die abschließende Technische Analyse der Adidas Aktie ergab:

Verkaufen - 15. Kauf - 3. Neutral - 8.

--- VERKAUFEN ---

Hallo Trader-Investoren!

Wellenanalyse von Adidas-Aktien über einen täglichen Zeitraum.

Elliott-Wellenanalyse Adidas Aktie



Die erste Welle startete am 30. April 2021 ab 250 € je Aktie. Die erste Welle endete am 30. Juni 2021 zu einem Preis von 320 € je adidas Aktie.

Nun befindet sich der adidas Aktienmarkt in der zweiten Korrekturwelle und ist noch nicht abgeschlossen.

Mögliche Kursniveaus des Endes der zweiten Welle sind im Chart markiert.

1. Dies sind 50 % des Fibonacci-Niveaus von 285 € pro Aktie.
2. Das sind 61,8 % des Fibonacci-Niveaus von 275 € je Aktie.
3. Das sind 88,7 % des Fibonacci-Niveaus von 258 Euro pro Aktie.

Nach Abschluss der zweiten Welle ist ein scharfer Schuss der Adidas-Aktie in der dritten Impulswelle vorhersehbar. Schauen Sie sich den adidas Aktien Chart an.

Das Zielniveau der dritten Welle wird bei 1,618 % Fibonacci-Niveau von 390 Euro je adidas Aktie erwartet.

Auch ein Testen des starken Widerstand Niveaus von EUR 400 je Aktie ist zu erwarten.

Disclaimer. No Investment Advice Provided.
Any opinions, discussions, reports, news, research, analysis, prices, as well as any other data presented on this website, is information on general financial markets, use it only in educational and entertainment purposes, and is not a recommendation on investment. Opinions, market data, recommendations, as well as any other information can be changed at any time without notice. Simple-invest.info is not responsible for any loss or loss, including, but not limited to, any profit loss due to directly or indirectly using such information or confidence.


Privacy of Site | © 2024 All rights reserved.

Need help? Contact us!