Wasserstoff-Aktien handeln: So investieren Sie in den Megatrend Brennstoffzelle.

Wasserstoff-Aktien gehören zu den spannendsten Investments an der Börse. Mit dem Corona-Konjunkturpaket fördert die Bundesregierung Forschung und Entwicklung der Brennstoffzellentechnik, sie gilt als Garant für eine klimaneutrale Mobilität und für eine grüne Zukunft. Hier erfahren Sie, welche Unternehmen Sie im Blick haben sollten, wie Sie Wasserstoff-Aktien Kaufen können und worauf Sie bei einem Investment in den Megatrend Brennstoffzelle achten müssen.


Wasserstoff: Energiequelle der Zukunft?

Bereits im Jahr 1990 wurde der Wasserstoff-Antrieb zum ersten Mal genutzt, doch erst jetzt wird das Thema zum Megatrend – und Wasserstoff-Aktien für Investoren besonders chancenreich. Bislang hat das Thema in Europa noch eine geringe Bedeutung, doch das Potenzial für Hersteller und Investoren ist enorm.

Die Europäische Kommission und die Bundesregierung haben das Ziel gesetzt, dass Europa bis zum Jahr 2050 aus Kohle, Öl und Gas ausgestiegen sein soll. Dies gelingt aber nicht ohne einen Wasserstoffausbau. Die Bundesregierung hat dafür die „Nationale Wasserstoffstrategie“ verabschiedet. Sie sieht vor, dass in Deutschland bis 2030 Erzeugungsanlagen mit bis zu fünf Gigawatt Gesamtleistung entstehen sollen. Das entspricht etwa der Leistung aller laufenden Off-Shore-Windanlagen an der deutschen Küste. Der Einsatz von Wasserstoff soll auch im Verkehr gefördert werden. Fokussiert wird sich dabei auf grünen Wasserstoff – dieser wird aus den regenerativen Energieträgern Wasser, Wind und Sonne hergestellt.


Welche Wasserstoff-Aktien gibt es?

Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich mit dem Thema Wasserstoff. Es gibt auch viele unternehmerische Verzweigungen. Wir haben die führenden Unternehmen für Sie unter die Lupe genommen.

Ballard Power Systems: Der Weltmarktführer bei Brennstoffzellen
Das kanadische Unternehmen Ballard Power Systems (WKN: A0RENB / ISIN: CA0585861085) ist Pionier und Weltmarktführer bei der Produktion von Brennstoffzellen für Busse, Transporter, Züge und Schiffe. Zu einer der interessantesten Wasserstoff-Aktien wird Ballard Power Systems durch den Einstieg der chinesischen Unternehmen Weichai Power und Broad Ocean Motor. Beide Unternehmen halten fast 30 Prozent der Unternehmensanteile – und bringen Ballard Power Systems so einen besseren Zugang zum chinesischen Markt. Außerdem betreibt das Unternehmen mit Weichai Power ein großes Joint Venture in Asien.

NEL ASA: Wasserstoffunternehmen aus Norwegen
Das norwegische Unternehmen NEL ASA (WKN: A0B733 / ISIN: NO0010081235) ist fokussiert auf die Herstellung, Speicherung und den Vertrieb von Wasserstoff auf erneuerbaren Energien. Es ist schon seit einem Jahrhundert in der Branche tätig. Es stellt außerdem auch Wasserstofftankstellen und Elektrolyseure her, Geräte, die auf Aufspaltung von Wasserstoff und Sauerstoff genutzt werden. Der Vorteil an Elektrolyseuren ist, dass man diese auch benötigt, wenn der Wasserstoff für andere Zwecke als für Brennstoffzellen benötigt wird.

Weichai Power aus China
Weichai Power (WKN: A0M4ZC / ISIN: CNE1000004L9) ist ein chinesisches Unternehmen mit langer Tradition. Es war eines der ersten Dieselmotorenfabriken in China. Es handelt sich hierbei also nicht um eine reine Wasserstoffaktie. Weichai Power hat in den letzten Jahren aber massiv in Wasserstoff investiert – unter anderem durch Gemeinschaftsprojekte mit europäischen und amerikanischen Unternehmen. Außerdem ist es Großaktionär bei Ballard Power Systems und beim britischen Wasserstoffspezialisten Ceres Power.

Linde plc aus Irland
Linde plc (WKN: A2DSYC / ISIN: IE00BZ12WP82) ist ein irisches Unternehmen. 2016 hat es als Linde AG mit dem US-amerikanischen Praxai fusioniert und wurde zu Linde plc in Dublin. Das Kerngeschäft der Firma sind Gase sowie Maschinen und die Infrastruktur zu deren Gewinnung. Das Unternehmen hat stark in Wasserstoff investiert und betreibt mit „BeeZero“ den weltweit ersten Carsharing-Anbieter mit Wasserstoff-Autos. Seit 2015 ist Linde plc Mitglied im Stoxx 50, dem europäischen Index der 50 wichtigsten Aktiengesellschaften.

Powercell Sweden: aus Volvo hervorgegangen
Powercell Sweden (WKN: A14TK6 / ISIN: SE0006425815) ist ein schwedisches Unternehmen, das aus dem Volvo-Konzern hervorgegangen ist. Es ging 2017 an die Börse. Powercell Sweden stellt Brennstoffzellen-Stacks her und liefert Brennstoffzellsysteme an Firmen in der Energie-, Telekommunikations- und Automobilbranche.

Wasserstoff-ETFs: Alternative zum Investment in Einzelaktien
Statt auf einzelne Wasserstoff-Aktien zu setzen, können Anleger durch Zertifikate, Anlageprodukte und neuerdings auch ETFs an der Wertentwicklung eigens aufgelegter Wasserstoff-Indizes teilhaben.

Alternativen zu Wasserstoff-Aktien

Wer in zukunftsorientierte Branchen investieren möchte, muss das nicht zwingend in Wasserstoff tun. Es gibt verschiedene Alternativen – eine davon sind Lithium-Aktien. Das Salz ist wichtig für den Bau von Akkumulatoren.

Eine weitere interessante Branche ist die Biotechnologie, da sie interessante, wissenschaftliche Fortschritte macht, die neuen Technologien zum Durchbruch verhelfen könnten. Sie profitiert auch von der wachsenden Bedeutung des Themas Gesundheit.

Wasser-Aktien können ebenfalls interessant für Anleger sein. Die steigende Weltbevölkerung und der wachsende Wohlstand lassen Wasser immer wichtiger werden. Interessant für Anleger sind vor allem die Unternehmen, die technologische Lösungen für Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung und das Entsalzen von Meerwasser bilden.

Investiere ab 0,99 € in Wasserstoff Aktien

Mache es über 1 Million von Tradern nach und genieße die wirkungsvollen Vorteile des Social Investing. Kopiere andere Anleger und trade mit über 1.000 Assets.

Aktien Investieren ab 0,99€ | Aktien Kaufen Online


Kauf von Aktien für Anfänger

Wenn Sie mit dem Anlegen beginnen, gibt es mehrere Dinge zu beachten. Ein guter Ausgangspunkt ist die Bestimmung, welcher Anlegertyp Sie sind. Was ist Ihr Anlagestil? Werden Sie ein aktiver oder passiver Anleger sein?

Wenn Sie neu in der Welt des Anlegens sind, empfehlen wir Ihnen, unsere Investor’s Academy zu durchlaufen, in der Sie Informationen über das Anlegen finden. Lernen Sie, wie das Anlegen funktioniert, in welche Produkte Sie anlegen können und welche Strategie am besten zu Ihnen passt. Lektion 1 hilft Ihnen zu verstehen, welche Art von Anleger Sie sind, und Lektion 6 konzentriert sich auf die Auswahl Ihrer ersten Aktie.

Comments

Wenn es uns gelingt, die Pandemie zu bewältigen, wird das globale BIP im Jahr 2022 auf einmal um 7 % wachsen. Welche Aktien sollten Sie kaufen, um zu gewinnen?

1. Aktien Pharmaindustrie.

2. Biotech-ETF.

3. Einzelhandel und Pizza.

4. Aktien von Unterhaltungsunternehmen.

5. Hightech-Aktien.


Disclaimer. No Investment Advice Provided.
Any opinions, discussions, reports, news, research, analysis, prices, as well as any other data presented on this website, is information on general financial markets, use it only in educational and entertainment purposes, and is not a recommendation on investment. Opinions, market data, recommendations, as well as any other information can be changed at any time without notice. Simple-invest.info is not responsible for any loss or loss, including, but not limited to, any profit loss due to directly or indirectly using such information or confidence.


Privacy of Site | © 2024 All rights reserved.

Need help? Contact us!